Welcome to Realschule Rheinau

Infotag 2019"Welcome to Realschule Rheinau" mit diesen Worten begrüßte Rektor Torsten Huber beim Infoabend die Kinder und deren Eltern in der prall gefüllten Mensa. Zuvor eröffnete das Bläserensemble des Schulorchesters unter Leitung von Patrick Groß mit der Star-Wars-Melodie sowie anschließend Frau Kellerer und die 5c mit einem englischen Welcome-Song das Programm. Der Infoabend soll laut Huber „Einblicke in unsere Schule geben", und zwar in den Unterricht in den verschiedenen Fächern sowie in die Organisation der Schule. Während die Kinder in Gruppen, geführt von SMV-Schülern, die Vielseitigkeit der Realschule in einem Rundgang durch verschiedene Stationen am eigenen Leib erfahren konnten, stellten Torsten Huber und Konrektorin Christel Göttlich den Eltern die reformierte Schulform Realschule im Allgemeinen und danach das Schulprofil der Realschule Rheinau als offene Ganztagesschule mit zertifiziertem Sportprofil, bilingualem Zug, Schulsozialarbeit, Schulsanitätsdienst, Gemeinschaftsveranstaltungen, Schul- und Bildungspartnerschaften und Klassenfahrten in den Klassen 6, 8 und 10 im Speziellen vor. "Die Realschule eignet sich besonders für Kinder mit theoretischer und praktischer Begabung", so Göttlich, "denn die Kinder lernen hier mit Kopf, Herz und Hand."

In der Orientierungsstufe in den Klassen 5 und 6 werden die Kinder auf dem für die Realschule typischen M-Niveau unterrichtet, können jedoch nicht sitzenbleiben. Danach werden sie auf Grundlage ihrer Noten in der anschließenden Kursstufe dem M- oder dem G-Niveau, welches für Werkrealschulen typisch ist, zugewiesen, so dass in Klasse 9 auch auf der Realschule der Hauptschulabschluss abgelegt werden kann. Dies sei von oben so vorgegeben, da es in vielen Regionen keine Werkrealschulen mehr gebe. Doch in Rheinau sei man mit einer sehr gut funktionierenden Werkrealschule auf dem Campus bestens aufgestellt, so Huber, sodass in Rheinau für jedes Kind die optimale Schulform angeboten werden könne.

Nach der Präsentation konnten dann auch die Eltern in vier Gruppen, geführt von Torsten Huber, Christel Göttlich, Kerstin Kern und Oliver Kist Einblicke in das vielseitige Schulleben bekommen. So präsentierten sich auf den verschiedenen Stationen die offene Ganztagesschule mit ihrem AG-Angebot, der Schulsanitätsdienst und die Schulsozialarbeit. Außerdem wurden die modernen Whiteboards durch Inken Seigle vorgestellt. Und natürlich stellten sich die verschiedenen Fächer und Fächerverbünde vor und gewährten so Einblicke in den Unterricht. Dies waren der bilinguale Unterricht, BNT, Technik, Geographie, IT, AES und Sport (WSB). So konnten die Kinder beispielsweise im Technikraum Kreisel basteln, in der Schulküche mit geschlossenen Augen verschiedene Obstsorten am Geschmack erkennen und im Physiksaal mit selbst hergestellten Feuerlöschern Kerzen löschen und nebenbei auch noch ein bisschen Englisch lernen. Am Ende konnten die Besucher ihre vielseitigen Eindrücke in der Aula, wo der emsige Förderverein Getränke und Brezeln anbot, in geselliger Runde untereinander besprechen, bevor dann am 13. Und 14. März die Anmeldungen anstehen. Durch die Art und Weise wie hier jedes Jahr der Infoabend abläuft, wird deutlich, was an der Realschule Rheinau großgeschrieben wird: Und dies ist ein gutes menschliches Miteinander, wobei man miteinander und nicht übereinander spricht.

 

Interner Bereich

Kalender

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Kontakt

Realschule Rheinau
Freiburger Straße 9
77866 Rheinau

ph Fon: 07844 - 986 30
fa Fax: 07844 - 986 32
mai Kontaktformular
ma Anfahrt / Karte

Aufgepasst!

schule-0005go