Zwei Dienstjubilare geehrt

"Es macht Spaß an der Realschule"

Den Auftakt der Gesamtlehrerkonferenz an der Realschule Rheinau bildete am Mittwochnachmittag eine kleine Feierstunde, in deren Rahmen zwei bewährte und beliebte Lehrkräfte für ihren langjährigen Einsatz im öffentlichen Dienst geehrt wurden. Eröffnet wurde die Feier von einer Bläsergruppe, die unter Leitung von Patrick Groß Pucells "trumpet voluntary" zum Vortrag brachte.

Dienstjub-6-5-15Seit 40 Jahren sind sie im Schuldienst, seit jeweils weit über zwei Jahrzehnten tragen Marianne Lutz und Marita Armbruster zum positiven Bild der Realschule Rheinau bei, betonte Glaser eingangs und zitierte Aussagen beider Lehrerinnen, dass ihnen die Arbeit hier an der Schule Spaß macht. Diese positive Einstellung sei auch deutlich spürbar. Er erinnerte kurz an die bisherigen Schulen, an deen sie tätig waren. So kam Marita Armbruster über die Theodor-Heuss-Realschule Offenburg und die Realschulen Laufen am Neckar und Neckarsulm 1984 an die Tulla-Realschule in Kehl. Hier traf sie im Kollegium nicht nur ihren späteren Rektor Gebhard Glaser, sondern auch Marianne Lutz, die nach der Ausbildung an der PH Reutlingen über die Realschule Schwenningen ebenfalls in Kehl unterrichtete. Marita Armbruster wechselte dann 1987 an die Realschule in Freistett, 1991 kam Marianne Lutz dazu.

Wie Glaser deutlich machte, waren beide sehr engagiert und übernahmen hier wichtige Aufgaben. Über viele Jahre war Armbruster Fachleiterin Biologie. "Ihre Liebe zur Natur war im Alltag und im Unterricht spürbar", betonte er und erinnerte an zahlreiche interessante Schülerversuche der Lehrerin, die als fröhlich, kooperativ und zuverlässig große Wertschätzung bei Schülern und im Kollegium genießt. Das gilt auch für Marianne Lutz. Sie ist Fachleiterin Deutsch und unterrichtet auch Religion und Ethik, sie engagierte sich in der Entwicklung des fächerübergreifenden Projekts "Soziales Lernen" sowie des Patenmodells der Schule und rief zudem soziale Projekte ins Leben. Mit ihrer spontanen, offenen und hilfsbereiten Art sei auch sie aus dem Kollegium nicht mehr wegzudenken. Alle seien dankbar über die lange, sehr gute Zusammenarbeit mit beiden, schloss er und wünschte, dass weitere erfüllte und vor allem gesunde Jahre folgen werden. Verbunden mit Glückwünschen überreichte er beiden Kolleginnen die Urkunde des Ministerpräsidenten mit der Anerkennung für in 40 Jahren im öffentlichen Dienst geleistete Arbeit, ergänzt durch Dank und Gratulation des Staatlichen Schulamts Offenburg.

 

Interner Bereich

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kontakt

Realschule Rheinau
Freiburger Straße 9
77866 Rheinau

ph Fon: 07844 - 986 30
fa Fax: 07844 - 986 32
mai Kontaktformular
ma Anfahrt / Karte

Aufgepasst!

schule-0005go

Anmeldung
künftiger Fünftklässler

im Sekretariat

Mi. 13.03. und Do. 14.04.

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter 07844-98630 und bringen Sie Ihren Personlausweis oder das Familienstammbuch sowie die Unterlagen der Grundschulempfehlung mit. Die Anwesendheit des Kindes ist nicht notwendig aber wünschenswert.

Formulare zum Download finden Sie hier.

Weiterführende Informationen...

Aktuelle Termine