Start Portfolio Voraussetzungen Schulprofil - Bildungspartnerschaften
Beitragsseiten
Schulprofil
Leitsätze unserer Schule
Aufnahmeverfahren an unserer Schule
Lehrerunterrichtszimmer - Luzi
Offene Ganztagesschule
Lernzeit / Hausaufgaben
Schüler für Schüler
Schwerpunkt: Sport und Bewegung
Inklusion
Schulsozialarbeit
Bildungspartnerschaften
Kooperation mit Vereinen
Gebäude und Fachräume
Unterrichtszeiten
Vertretungsstunden
Schulportfolio
Alle Seiten

Bildungspartnerschaften

Zimmer Technische Werkstätten

Eine fruchtbare Bildungspartnerschaft besteht seit 1997 mit der Firma Zimmer Technische Werkstätten aus Rheinau. Folgende Maßnahmen finden in jedem Schuljahr statt bzw. werden angeboten:

  • Betriebsbesichtigungen
  • Unterricht in der Ausbildungswerkstatt durch den Lehrlingsmeister und erfahrene Azubis
  • Unterrichtssequenzen, von Azubis gehalten, in der Realschule
  • Berufsinformation durch den Ausbildungsmeister
  • Besprechung von Probebewerbungsschreiben mit dem Ausbildungsleiter
  • Praktika von Schülern im Betrieb
  • Praktika von Lehrern im Betrieb

AWO-Seniorenzenzentrum Hanauerland

logoAWOBereits seit dem Jahr 2006 engagieren sich Schüler der Realschule Rheinau sozial im AWO-Seniorenzentrum Hanauerland. Am 26.01.2012 wurde schließlich der Kooperationsvertrag zur Bildungspartnerschaft unterschrieben. Das Seniorenzentrum bildet zur Altenpflegefachkraft aus und sucht immer wieder motivierte, lernwillige und dynamische Auszubildende. Die Kooperation dient der Entwicklung und Stärkung der sozialen und gesellschaftlichen Kompetenz bei den Schülern. Die Schülerinnen und Schüler sollen die Besonderheiten einer sozialen Einrichtung am Beispiel des Seniorenzentrums Hanauerland kennen lernen. Die Kooperation umfasst Praktika der Themenorientierten Projekte BORS und SE. Außerdem wirken unsere Schülerinnen und Schüler im Seniorenzentrum z.B. bei Festen, Gottesdiensten oder der Hausdekoration mit.

Deutsches Rotes Kreuz

lpgpDRK

Eine erfolgreiche Bildungspartnerschaft besteht auch mit dem DRK Kreisverband und der DRK Ortsgruppe Freistett. Das DRK unterstützte die Einrichtung des Schulsanitätsdienstes im Schuljahr 2008/09 und fördert dessen Fortführung. In mehrtägigen Kursen wurden und werden ausgewählte Schüler zu Schulsanitäter ausgebildet. Außerdem erhalten alle Schüler der Klassen 9 die Möglichkeit einen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren.

STOPA Anlagenbau

stopa-logoSeit April 2013 besteht die Bildungspartnerschaft mit der Firma Stopa Anlagenbau in Gamshurst. Unsere Schüler können dort in die Geschäftsbereiche Lagersysteme, Maschinen, Stahlbau und Parksysteme schnuppern. Die eigene Lehrwerkstatt schafft die erforderlichen Voraussetzungen für eine fundierte Ausbildung, ausgebildet wird in den Berufen in den Berufen Technischer Produktdesigner/in, Industriekaufmann/frau, Mechatroniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Konstruktionsmechaniker/in sowie Bachelor of Ingeneering Maschinenbau.

RMA Pipeline Equipment

RMA RheinauEine intensive Zusammenarbeit zwischen der Realschule Rheinau und der Firma RMA (Rheinbischofsheim) gibt es schon seit Jahren. Mit der Unterzeichnung der Kooperationsurkunde wurde sie am Freitag dem 12. Dezember 2014 auch vertraglich besiegelt. Die Zusammenarbeit hat sich bewährt - man blicke nur auf das gemeinsame Bewerbertraining sowie Betriebsbesichtigungen und Praktika im Zuge der Berufsorientierung an Realschulen (BORS), die den Schülern Einblicke ins Berufsleben und in Berufsfelder geben.


Ausbildungsmesse Rheinau

logoAMREin besonderes Highlight organisierten Rheinauer Firmen im Schuljahr 2011/2012: Die erste AusbildungsMesseRheinau (AMR) ging an den Start. Ausbildungsleiter der Firmen Zimmer, WeberHaus und Klotter übernahmen die Organisation und erarbeiteten das Konzept. Die Ausbildungsmesse soll es ermöglichen, dass sich Ausbildungssuchende und Ausbildungsbetriebe gegenseitig kennen lernen können, um den Jugendlichen den Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern.

Unter anderem waren vertreten:

  • Agentur für Arbeit mit allgemeiner Information
  • Aldi: Verkäufer, Kaufmann im Einzelhandel, Duales Studium
  • AOK und IKK: Sozialversicherungsfachangestellter, Kaufleute für Bürokommunikation oder Dialogmarketing, Sozialpädagoge
  • Autohaus Mannßhardt: Automobilkaufmann, Kfz-Mechatroniker
  • Bickel-Tec: Lackierer, Karosserieblechner
  • Dehn Bau: Maurer
  • Karl Erhard Karcher: Groß-/Außenhandelskaufmann
  • Klotter Elektrotechnik
  • Polizei und Stadt Rheinau: Verwaltungsangestellter, gehobener Verwaltungsdienst
  • RMA Rheinau: Industriekaufleute, Feinwerkmechaniker, Konstruktionsmechaniker, technische Zeichner, BA Studium, Maschinenbau, Fachinformatiker, grenzüberschreitende Ausbildung
  • Sparkasse Hanauerland und Volksbank Bühl: Bankkaufmann, Finanzassistent, Bachelor of Arts, Tourismuskaufmann
  • Stage Concept: Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Walter Heidt Metall: Metallbauer
  • WeberHaus
  • Willems&Schmalz: Sanitär, Heizung, Klempner
  • Zimmer Technische Werkstätten
  • Innung mit Engel Blechnerei und Sanitärtechnik, JüPa, Sauer Alexander Bäder und Design, Wilczynski
  • und weitere...

Siehe auch



Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 03. Januar 2018 um 16:06 Uhr  

Interner Bereich

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4