Der Weg der Nahrung - NANU-Projekt macht den ersten Preis

Staatssekretär Volker Schebesta MdL: Realschulen überzeugen mit Neugier, Experimentierfreude und Entdeckergeist

Staatssekretär Volker Schebesta MdL hat heute (6. Juli) die Gewinnerinnen und Gewinner des Realschulwettbewerbs NANU?! ausgezeichnet, an dem über zehn Prozent aller Realschulen im Land teilgenommen haben. Die Schülerinnen und Schüler der zehn besten Beiträge präsentierten im Landeskundemuseum in Stuttgart ihre Unterrichtsprojekte aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik. "Der NANU?!-Wettbewerb ist dazu da, Fragen zu stellen, zu experimentieren und unsere Umwelt ganz neu zu entdecken. Wie erfolgreich unsere Realschulen darin sind, zeigen die eingereichten Projekte auf beeindruckende Weise", sagte Staatsekretär Volker Schebesta MdL bei der Preisverleihung.

IMG_0051
IMG_0052
IMG_0053
IMG_0055
IMG_0056
IMG_0057
IMG_0058
IMG_0060
IMG_0061
IMG_0062
IMG_0063
IMG_0064
IMG_0065
IMG_0067
IMG_0068
IMG_0069
IMG_0070
IMG_0071
IMG_0073
01/19 
start stop bwd fwd

Den ersten Platz gewann die Realschule Rheinau mit ihrem Projekt "Der Weg der Nahrung". Die Schülerinnen und Schüler der Grimmelshausenschule in Renchen wurden für ihr Projekt "Bootsbau zum Filtern von Mikroplastik in den umliegenden Gewässern" mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Auf dem dritten Platz folgt die Geschwister-Scholl-Realschule Winnenden und das Projekt "Energie rund ums Haus". Den Sonderpreis erhielt die Realschule Kressbronn für ihr Projekt "Auf dem Weg zum autonomen Fahren." Die Sachpreise für die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs ermöglichen auch in diesem Jahr die Dieter Schwarz Stiftung, die Firma Hedinger und der Europapark Rust. Musikalisch wurde die Veranstaltung durch die Bläserklasse der Realschule Bernhausen Fleinsbachschule umrahmt.

Entstanden sind die Projekte im regulären Unterricht oder in Arbeitsgemeinschaften während des Schuljahres 2017/2018. Der NANU?! Wettbewerb möchte Lehrerinnen und Lehrer an den Realschulen ermutigen, im naturwissenschaftlichen Unterricht durch mehr Schülerorientierung, Teamarbeit, Formen freien Arbeitens und mit der Projektmethode innovative Wege zu gehen.

Weitere Informationen

NANU?! steht für "Neues aus dem Naturwissenschaftlichen Unterricht" und ist das Motto des einzigen Landeswettbewerbs, der sich ausschließlich an Realschülerinnen und Realschüler richtet. Bereits seit 21 Jahren fördert der Wettbewerb in Baden-Württemberg den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht an Realschulen und stärkt damit das Profil dieser Schulart. Der Wettbewerb wird von der Dieter Schwarz Stiftung, den Chemie-Verbänden Baden-Württemberg und dem Fonds der Chemischen Industrie gefördert.

Siehe auch

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 16:23 Uhr  

Interner Bereich

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Kontakt

Realschule Rheinau
Freiburger Straße 9
77866 Rheinau

ph Fon: 07844 - 986 30
fa Fax: 07844 - 986 32
mai Kontaktformular
ma Anfahrt / Karte

Aufgepasst!

Dienstag 16.10.18:

18 Uhr:
Besprechung Englandfahrt Klassen 8

19 Uhr:
Klassenpflegschafts-
Abend Klasse 8-10 und 7a