Realschule heißt neue Fünftklässler willkommen

Sanfter Einstieg in den neuen Bildungsplan

Rheinau-Freistett. In einer Feierstunde wurden am Dienstag die neuen Fünftklässler und deren Eltern an der Realschule willkommen geheißen. Eröffnet wurde das Begrüßungsfest von einem aus Sechstklässlern bestehenden Schulchor unter Leitung von Annette Kleitsch. Rektor Glaser begrüßte die neuen Fünftklässler und machte deutlich, dass auf sie in den nächsten Wochen im Hinblick auf die Fächer, Lehrer, Ganztagesschule und Mitschüler viel Neues zukommen werde. Dabei werden sie natürlich tatkräftig von der Schulleitung, dem Sekretariat, den Ganztagesbetreuern der Stadt Rheinau und vor allem von ihren Paten aus höheren Klassen unterstützt. Ziel sei nämlich, dass sich die Neuen an der Schule wohlfühlen und Spaß am Lernen haben und dass ein Vertrauensverhältnis zwischen Eltern, Lehrern und Kindern aufgebaut wird.

Neue_Schüler_1516

Konrektorin Christel Göttlich stellte das Patenkonzept vor: Zugeteilte und geschulte Schüler werden die Neuen bis nach den Herbstferien unterstützen und ihnen helfen, etwa beim Lesen des Vertretungsplanes, dem Aufsuchen der unterschiedlichen Fachräume, bei den Busverbindungen oder der Auswahl der Arbeitsgemeinschaften. Ebenso stellte die Schulsozialarbeiterin Nina Beck sich und ihre Arbeit vor. Frau Liomin, die Beauftragte der Realschule für den Ganztagesunterricht, erläuterte das seit vielen Jahren erfolgreich laufende Konzept der offenen Ganztagesschule.
Der bewegungserzieherische Schwerpunkt der Realschule und dessen Vorzüge mit zahlreichen Sportprojekten wurde von Sportlehrer Tino Bau vorgetragen. Auch Frau Krauß, die Vorsitzende des Elternbeirates richtete herzliche Grußworte an die Neuen. Zum Schluss führte die Klasse 6b unter der Leitung von Frau Bischof einen englischen ABC-Rap auf und demonstrierte damit, wie viel Englisch sie in einem Schuljahr schon gelernt haben.
Die 76 Kinder wurden auf drei Klassen verteilt. Die Klassenlehrer Frau Kleitsch (5a), Herr Knapp (5b) und Frau Liomin (5c) begrüßten ihre neuen Schützlinge sehr herzlich und verbrachten mit ihnen im Anschluss die ersten Schulstunden im Klassenverband. Alle drei Klassen steigen bereits in diesem Schuljahr sanft in den neuen Bildungsplan, der ab 2016 verbindlich wird, ein. Die Klasse 5b ist dabei die erste Klasse an der Realschule Rheinau, die bilingual unterrichtet wird, das heißt, dass der Unterricht in den Fächern Geographie, Geschichte und BK teilweise auf Englisch stattfindet. Die Nachfrage nach dem neuen Bili-Zug war sehr groß, was daran deutlich wird, dass die Bili-Klasse mit 28 Schülern die größte Klasse bildet, während die 5a aus 22 und in die 5c aus 26 Schülern bestehen.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 29. September 2015 um 16:53 Uhr  

Interner Bereich

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kontakt

Realschule Rheinau
Freiburger Straße 9
77866 Rheinau

ph Fon: 07844 - 986 30
fa Fax: 07844 - 986 32
mai Kontaktformular
ma Anfahrt / Karte

Aufgepasst!

schule-0005go

Anmeldung
künftiger Fünftklässler

im Sekretariat

Mi. 13.03. und Do. 14.04.

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter 07844-98630 und bringen Sie Ihren Personlausweis oder das Familienstammbuch sowie die Unterlagen der Grundschulempfehlung mit. Die Anwesendheit des Kindes ist nicht notwendig aber wünschenswert.

Formulare zum Download finden Sie hier.

Weiterführende Informationen...

Aktuelle Termine