Moscheebesuch der Ethikklasse 9

Begegnung, Gespräch und Austausch statt Vorurteil und Missverständnis

Unter diesem Motto besuchten die Ethikschüler der Klasse 9 am Montag, den 13. April 2015, die Camii-Moschee in Kehl. Gemeinsam mit den Lehrkräften Fabian Knapp und Johannes Schneider erhielten die Schüler von dem Dialogbeauftragten Muhammet Altintas eine Führung durch das neu errichtete Gotteshaus.

Moschee_2015-1
Moschee_2015-2
Moschee_2015-3
Moschee_2015-4
Moschee_2015-5
Moschee_2015-6
1/6 
start stop bwd fwd

Nach einer kurzen Einführung und der Besichtigung der Waschplätze für die rituelle Waschung vor dem Gebet, mussten die Schuhe ausgezogen werden, um den Gebetsraum zu betreten. Der mit Teppichen ausgelegte Raum wurde ausgiebig besichtigt und die einzelnen Einrichtungsgegenstände erklärt. Dabei wurden unter anderem die arabischen Wandinschriften erläutert, das rituelle Gebet sowie der Gebetsruf des Muezzin vorgeführt. Nach der Führung wurden die Gruppe mit türkischem Tee und Gebäck verköstigt und hatten die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen. Herr Altintas ging dabei ausführlich auf seine persönliche Lebensgeschichte ein und bezog deutlich Stellung gegen die Anschläge von Paris oder den so genannten "IS-Terror".

In einem Nachgespräch in der Schule konnten die Schüler ihre Eindrücke austauschen und zogen ein persönliches Fazit. Das Hauptziel der Exkursion, Vorurteile und Missverständnisse abzubauen bzw. möglichst gar nicht erst entstehen zu lassen, wurde insgesamt aus Sicht des Ethiklehrers erreicht, was die außerunterrichtliche Aktivität zu einem Erfolg macht.

 

Interner Bereich

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Kontakt

Realschule Rheinau
Freiburger Straße 9
77866 Rheinau

ph Fon: 07844 - 986 30
fa Fax: 07844 - 986 32
mai Kontaktformular
ma Anfahrt / Karte

Aufgepasst!

schule-0005go

Anmeldung
künftiger Fünftklässler

im Sekretariat

Mi. 13.03. und Do. 14.04.

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter 07844-98630 und bringen Sie Ihren Personlausweis oder das Familienstammbuch sowie die Unterlagen der Grundschulempfehlung mit. Die Anwesendheit des Kindes ist nicht notwendig aber wünschenswert.

Formulare zum Download finden Sie hier.

Weiterführende Informationen...

Aktuelle Termine