Schulzentrum Rheinau 0 524

Unsere Realschule liegt knappe 3 km vom Rhein entfernt. Bis Straßburg sind es etwa 20 km.
Derzeit besuchen 432 Schüler/Innen in 18 Klassen die Schule, es unterrichten 36 Lehrkräfte.


 

Christel Göttlich als langjährige Konrektorin der Realschule Rheinau verabschiedet

In einer Feierstunde in der Aula nahm die Schulgemeinschaft der Realschule Rheinau Abschied von Konrektorin Christel Göttlich, die zum Ende des Monats in den Ruhestand geht.

Verabschiedung 2019

Nach dem Auftakt der Veranstaltung, der Begrüßung durch Silke Kraft, folgte ein Queen-Medley des Schulorchesters unter der Leitung von Patrick Groß. Elternvertreterin Frau Nathalie Tritt bedankte sich im Namen der Elternschaft für jahrelanges Engagement und Einsatz für Eltern und Schüler. In einem kleinen Theaterstückle ließen Schulleiter Torsten Huber und die pensionierten Kolleginnen Marianne Lutz, Marita Armbruster und Iris Wetzel-Schönewolf wichtige Stationen im Berufsleben von Christel Göttlich Revue passieren, von der ersten Stelle in Öhringen bis zur Konrektorin in Freistett. Dabei wurde deutlich, dass Christel Göttlich immer am Puls der Zeit war, als Multimediabeauftrage ebenso wie als SMV-Lehrerin. Garniert wurde das Theaterstück von Musik und Tanzeinlagen des Kollegiums, das Szenen aus dem Alltag in der Schule nachstellte.

Der Schülerchor unter der Leitung von Annette Kleitsch sang zum Abschied "Wir sprechen dieselbe Sprache" und für die Schülerschaft bedankte sich Schülersprecherin Jette Hammel, Frau Göttlich habe immer ein offenes Ohr für die Probleme und Sorgen der Kinder gehabt. Als Dankeschön gab es eine Stundentafel mit Glückwünschen der einzelnen Klassen für den wohlverdienten Ruhestand.
Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung bildete ein eigens zusammengestellter Chor der Kollegen, der das Lied "Ich kann’s kaum erwarten" von Vincent Weiss zum Besten gab. Als Erinnerung an die Schulzeit überreichten die Fachschaften noch Präsente und vom Kollegium gab’s ein Rentnerbänkle für den heimischen Garten. Jeder der anwesenden Gäste konnte spüren, dass mit Christel Göttlich eine besonders engagierte und beliebte Konrektorin in den Ruhestand geht.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. August 2019 um 16:47 Uhr
 

Jahresabschluss mit Preisverleihung

Mit einer gemeinsamen Abschlussfeier verabschiedeten die Schüler der Realschule Rheinau das Schuljahr 2018/2019. Schulleiter Torsten Huber verabschiedete die Referendarin Alexandra Halfmann, die an der Realschule ihre Ausbildung als Reallehrerin beendet hat und Annika Cornabas, die die Schule als Krankheitsvertretung unterstützte. In den Ruhestand verabschiedet wurde Konrektorin Christel Göttlich. Preise für eine überdurchschnittlich gute schulische Leistung wurden überreicht von Torsten Huber. Die Schulsanitäter erhielten eine Anerkennung ebenfalls von Torsten Huber. Lob und Preis erhielten folgende Schülerinnen und Schüler:

Preis bei einem Durchschnitt von 1,0 bis 1,7
5a: Tim Rau, Melissa Yavasheva
5b: Johanna Starck
5c: Jaron Hammel, Manuel Lorenz, Tabea Walther
6a: Elias Durban
6b: Luisa Schäfer, Sarah Haferkorn
6c: Tim Nock
7b: Tina Fuhrer, Darleen Vladar
7c: Julia Wahl
8a: Dominik Hamm
8b: Emily Karcher, Lena Enderle, Mareike Gloth
8c: Moritz Brandhorst, Mary-Lou Seitz
9b: Luca Riebel, Simeon Weber

Lob bei einem Durchschnitt von 1,8 bis 2,0
5a: Finn Bender, Juls Hetz, Lana Hirsch, Vanessa Zimmermann
5b: Savannah Bürk, Zoe Kautz
5c: Leni Meißner, Michelle Ehrenberg, Laura Rohrer
6b: Sara Heitzmann, Josia Starck, Paulo Brkljaca
6c: Linda-Marleen Harter, Franziska Köninger
7a: Tiago Anthonj
7b: Luis Bantel, Alexander Zimpfer, Emily Hetzel
7c: Luca Merkel, Raphael Karch, Job Schwing
8a: Felix Frei
8b: Lucia Berl, Leonie Remter, Lorena Sutter, Luana Zimmer
8c: Leni Aupperle
9a: Florian Heidt, Simon Much, Luisa Frei, Lara Geisert, Emily Nock
9b: Soraya-Chayane Dattein, Christine Grumer

Lobe und Preise 2019

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. August 2019 um 16:38 Uhr
 

Exkursion nach Stuttgart für Technikgruppen der 9. Klassen

Auch in diesem Jahr war die Teilnahme am Wettbewerb der Ingenieurkammer fester Bestandteil des Technikunterrichts der 9. Klassen. Dieses Jahr galt es, eine Mini-Achterbahn zu bauen, dabei durften bestimmte Maße nicht überschritten werden und nur bestimmte Materialien benutzt werden.

Bild_1
Bild_3
Bild_5
Bild_6
1/4 
start stop bwd fwd

Die Neuntklässler ließen es sich nicht nehmen, ihre Modelle selbst nach Stuttgart zu bringen, damit diese auch wohlbehalten dort ankommen würden. Dazu wurde ein Bus gemietet und am Freitag, den 29.03 ging es um 8 Uhr los. Nach einer kurzweiligen Fahrt kam der Freistetter Tross in Stuttgart an, wo das Mercedes-Museum in Kleingruppen erkundet wurde. Themenschwerpunkte wie emissionsloser Antrieb, alternative Energien und natürlich auch die Klassiker mit dem Stern konnten in beeindruckender Umgebung erforscht werden. Anschließend wurde es spannend, da die Modelle in der Mittelstraße in Stuttgart abgegeben werden musste. Diese Abgabestelle liegt inmitten eines Wohngebiets oberhalb der B14, für unseren Busfahrer waren die sehr engen Straßen kein Problem, gelassen steuerte er sein Gefährt durch die engen Straßen und man konnte danach die Werke der Konkurrenz in Augenschein nehmen. Auch dieses Jahr wurden an die 1000 Modelle in Stuttgart eingereicht. Alle hoffen natürlich, dass wie wieder zur Siegerehrung in den Europa Park eingeladen werden.

Die Exkursion fand nach einiger Rumsteherei auf A8 und A5 schließlich gegen 16 Uhr ein glückliches Ende in Freistett, wo alle Beteiligten sich sicher waren, dass diese Exkursion eine schöne Abwechslung zum Schulalltag darstellte.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 06. April 2019 um 12:24 Uhr
 

Traditionelles Faschings-Dodgeball-Turnier der SMV 2019

Am "Schmutzigen Donnerstag" fand an der Realschule Rheinau wieder das alljährliche Dodgeball-Turnier statt. In der Unterstufe traten die Klassen 5 und 6 gegeneinander an und spielten den Sieger untereinander aus. Dabei belegte die Klasse 6b den ersten und die Klasse 5b den zweiten Platz.
In der Mittelstufe (Klassen 7 und 8) sicherte sich die Klasse 8a den Sieg. Den zweiten Platz belegte die Klasse 8b.

Nach spannenden Spielen setzte sich in der Oberstufe (Klassen 9 und 10) die Klasse 9a vor der 10a durch und konnte sich, wie die übrigen Siegermannschaften, über tolle Preise freuen.

Im Rahmen der gemeinsamen Abschlussfeier in der letzten Schulstunde, untermalt von dröhnenden Bässen der Musikanlage, fand ein Spiel der Siegermannschaften gegen ein Team aus Sport- und SMV-Lehrern sowie der Schulleitung statt. Dieses Spielt entschied am Ende doch verdient die Schülermannschaft für sich, was zu einem gelungenen Abschluss beitrug.

 

Welcome to Realschule Rheinau

Infotag 2019"Welcome to Realschule Rheinau" mit diesen Worten begrüßte Rektor Torsten Huber beim Infoabend die Kinder und deren Eltern in der prall gefüllten Mensa. Zuvor eröffnete das Bläserensemble des Schulorchesters unter Leitung von Patrick Groß mit der Star-Wars-Melodie sowie anschließend Frau Kellerer und die 5c mit einem englischen Welcome-Song das Programm. Der Infoabend soll laut Huber „Einblicke in unsere Schule geben", und zwar in den Unterricht in den verschiedenen Fächern sowie in die Organisation der Schule. Während die Kinder in Gruppen, geführt von SMV-Schülern, die Vielseitigkeit der Realschule in einem Rundgang durch verschiedene Stationen am eigenen Leib erfahren konnten, stellten Torsten Huber und Konrektorin Christel Göttlich den Eltern die reformierte Schulform Realschule im Allgemeinen und danach das Schulprofil der Realschule Rheinau als offene Ganztagesschule mit zertifiziertem Sportprofil, bilingualem Zug, Schulsozialarbeit, Schulsanitätsdienst, Gemeinschaftsveranstaltungen, Schul- und Bildungspartnerschaften und Klassenfahrten in den Klassen 6, 8 und 10 im Speziellen vor. "Die Realschule eignet sich besonders für Kinder mit theoretischer und praktischer Begabung", so Göttlich, "denn die Kinder lernen hier mit Kopf, Herz und Hand."

In der Orientierungsstufe in den Klassen 5 und 6 werden die Kinder auf dem für die Realschule typischen M-Niveau unterrichtet, können jedoch nicht sitzenbleiben. Danach werden sie auf Grundlage ihrer Noten in der anschließenden Kursstufe dem M- oder dem G-Niveau, welches für Werkrealschulen typisch ist, zugewiesen, so dass in Klasse 9 auch auf der Realschule der Hauptschulabschluss abgelegt werden kann. Dies sei von oben so vorgegeben, da es in vielen Regionen keine Werkrealschulen mehr gebe. Doch in Rheinau sei man mit einer sehr gut funktionierenden Werkrealschule auf dem Campus bestens aufgestellt, so Huber, sodass in Rheinau für jedes Kind die optimale Schulform angeboten werden könne.

Nach der Präsentation konnten dann auch die Eltern in vier Gruppen, geführt von Torsten Huber, Christel Göttlich, Kerstin Kern und Oliver Kist Einblicke in das vielseitige Schulleben bekommen. So präsentierten sich auf den verschiedenen Stationen die offene Ganztagesschule mit ihrem AG-Angebot, der Schulsanitätsdienst und die Schulsozialarbeit. Außerdem wurden die modernen Whiteboards durch Inken Seigle vorgestellt. Und natürlich stellten sich die verschiedenen Fächer und Fächerverbünde vor und gewährten so Einblicke in den Unterricht. Dies waren der bilinguale Unterricht, BNT, Technik, Geographie, IT, AES und Sport (WSB). So konnten die Kinder beispielsweise im Technikraum Kreisel basteln, in der Schulküche mit geschlossenen Augen verschiedene Obstsorten am Geschmack erkennen und im Physiksaal mit selbst hergestellten Feuerlöschern Kerzen löschen und nebenbei auch noch ein bisschen Englisch lernen. Am Ende konnten die Besucher ihre vielseitigen Eindrücke in der Aula, wo der emsige Förderverein Getränke und Brezeln anbot, in geselliger Runde untereinander besprechen, bevor dann am 13. Und 14. März die Anmeldungen anstehen. Durch die Art und Weise wie hier jedes Jahr der Infoabend abläuft, wird deutlich, was an der Realschule Rheinau großgeschrieben wird: Und dies ist ein gutes menschliches Miteinander, wobei man miteinander und nicht übereinander spricht.

 


Seite 1 von 42

Interner Bereich

Kalender

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Kontakt

Realschule Rheinau
Freiburger Straße 9
77866 Rheinau

ph Fon: 07844 - 986 30
fa Fax: 07844 - 986 32
mai Kontaktformular
ma Anfahrt / Karte